pfeifer marketing   

UND JETZT GEHT`S
SO RICHTIG LOS

wir relaunchen

Seien sie gespannt auf unseren neuen Webauftritt

Wir ziehen um

Sie finden uns bald in neuen Räumlichkeiten

Wir verstärken uns

Wir suchen Kontakter, Texter, Designer und
Webentwickler, die mit uns durchstarten!

und Bilden aus

Marketingkommunikation, Gestalter & Designer
und Informatiker

Immer kreativ

für unsere Kunden aus dem Mittelstand

ES BLEIBT SPANNEND

PM AKTUELL
Bist du sicher, das du diesen Post löschen willst? Alle zugehörigen Kommentare werden mitgelöscht. löschen abbrechen
Neuer Post von Gerade eben


 

pmAktuell

#83 23.01.19

Hallo, Zielgruppe?

Die eigene Zielgruppe zu kennen ist die Basis der Kundengewinnung. Doch wie macht man seine Zielgruppe möglichst effektiv auf sich aufmerksam? Ohne großen Aufwand und mit möglichst geringen Kosten? Die Antwort ist simpel: Mit einem geeigneten Tool.

Erfahren Sie mehr darüber in unserer 3-teiligen Serie:

1. Die Marke - Ein Erfolgsfaktor für den Mittelstand
2. Wie funktioniert Digital-Multi-Channel-Publishing?
3. Ausgezeichnete digitale Effizienz

www.pfeifer-marketing.de/agentur/news
#82 22.01.19

Natürlich aus einer Hand

Ein Ortsprospekt mit frischen Ideen und dem gewissen Etwas, von der Idee bis zur druckreifen Datei aus einer Hand.

Schon in der Konzeption war klar, dass das Bad Grönenbacher Ortsprospekt vor allem authentisch sein und den Leser auf eine Reise entführen soll. Mit gezieltem Einsatz von Illustrationen, Call-To-Action-Elementen und einer natürlichen Gestaltung wirkt das Prospekt mehr wie ein Magazin. Ein Magazin, das man auch gerne so oft in die Hand nimmt bis die Seiten Eselsohren haben.

Während der Übergabe einiger druckfrischen Ausgaben wurde die positive Überraschung über den konzipierten Mehrwert für den Gast deutlich. Wagen Sie einen Blick in eine neue Art der Ortspräsentation.
#81 18.01.19

Filmreif

Dass unsere Azubis Star Potential haben, wussten wir schon immer.

Bei dem Schulprojekt "Filmplakat" haben unsere Mediengestalter aus dem dritten Lehrjahr das erneut unter Beweis gestellt. Aufgabe war es, sich selbst in das Filmplakat zu integrieren. Die Herausforderung dabei ist, dass die Bildmontage nicht zu sehen ist und sich somit nicht vom Original unterscheidet.

Ob bald Hollywood an unsere Türen klopft?
2 weitere Bilder anzeigen
Mehr laden