Individualisierter Systemstand auf der HUSUM WIND 2019

Wie aus einem System-Messestand ein Markenstand wird

Gerade im B2B-Bereich sind Fachmessen für viele Unternehmen ein wichtiger Bestandteil ihrer Kommunikationsstrategie. Für die Firma ematec haben wir schon in den vergangenen Jahren die Gestaltung und Organisation mehrerer Messestände übernommen. Auch in diesem Jahr haben wir für die HUSUM Wind 2019 einen aufmerksamkeitsstarken Messestand konzipiert.
 
Gesamtmessekonzept -
von der Planung zur Realisierung
Auf Messen herrscht oftmals der direkte Vergleich, da heißt es Durchsetzungsvermögen zu zeigen und positiv aufzufallen. Als Bindeglied zwischen Messeveranstalter, Messebauer und Kunde kümmern wir uns nach der Planung und Abstimmung des Messekonzeptes auch um die Buchung der Ausstattung. Vom Teppich bis zum letzten LED-Spot wird nichts dem Zufall überlassen.
Das Ergebnis – ein Messestand, der gesehen wird, und ein zufriedener Kunde, der sich ganz auf den Kontakt mit den Messebesuchern konzentrieren kann.
 
Große Bühne für Innovationen
Die offene Gestaltung des Standes lädt die Besucher ein, Schaukästen mit Modellen der neuen Produkte fangen neugierige Blicke und für weiterführende Gespräche gibt es eine kleine Sitzecke.
Die Wände dienen ebenfalls dazu, die Besucher zu informieren. Mittels großformatiger Bilder kann die Funktionsweise und der Nutzen der Rotor Blade Clamp und der ematec Manipulationstraverse gezeigt und erläutert werden. Wirkungsvoll und dennoch kostengünstig in der Produktion erfolgt der Druck nicht direkt auf die Messewand, sondern auf dünne Platten, die nahtlos nebeneinander auf der Messewand befestigt werden. Nach der Messe lassen sie sich rückstandslos entfernen und sogar wiederverwenden.