pmMicroBlog

1 / 4

BYD - die neue Marke bei Reisacher

pfeifer marketing begleitet die Markteinführung der neuen Marke BYD – Build Your Dreams von Reisacher in Bayern sowie dem angrenzenden Baden Würtemberg. Reisacher erweitert sein Angebot mit den vollelektrischen PKW-Modellen von BYD. Als Vertriebspartner im nationalen Händlernetzwerk übernimmt Reisacher dabei eine führende Rolle.

Die Markteinführung konzentriert sich bis zur ersten Fahrzeugauslieferung zunächst auf die Schaffung der Internetpräsenz und der Vorbestellung der Fahrzeuge über eine eigens programmierte Webkonfiguration.

Dafür hat pfeifer marketing die neue BYD-Welt auf der Reisacher Website geschaffen. Neben der Markenwelten von BMW, MINI, Alpina und BMW-Motorrad gibt es nun das Markenerlebnis „Build Your Dreams“. 
Corporate Styles wurden nach Vorbild der BYD.com für die WebSite sowie die ersten Kommunikationsmittel entwickelt. In das bestehende Content-Management-System, dem pmCMS, wurden neue Template-Designs ergänzt und bestehende Modul-Komponenten erweitert (upgegradet). 

Vollflächige Bilder und Videos transportieren somit den neuen elektrisierenden BYD-Spirit. Die Website selbst punktet mit informativem und abwechslungsreichem Content, der den Nutzer leitet und Lust auf mehr macht. 
Für jedes Modell wurde eine eigene Fahrzeugseite erstellt, auf der nicht nur Details zu Design, Performance oder Fahrsicherheit präsentiert werden, sondern auch Daten zu Infotainment und Ausstattung. 

Die Seiten wurden grundsätzlich Suchmaschinen-Optimiert (SEO), damit der Bayern-Launch auch das gewünschte organische deutschlandweite Suchergebnis, ohne kostspielige Suchmaschinen-Werbung (SEA), erzielt. 

Eine echte Besonderheit besteht in der direkten unverbindlichen Vorbestellung, um sich z.B. einen der ersten BYD ATTO 3 in Deutschland zu sichern. Die mehrstufige Konfiguration inkl. Bezahlsystem für die Vorbestellungsgebühr wurden gemeinsam mit dem Reisacher-Marketing-Team konzipiert und durch das pmCMS-Team realisiert.

Ein weiteres besonderes Highlight sind die Fahrzeug-Aufnahmen anlässlich eines Vor-Ort-Shootings bei Reisacher in Augsburg mit den neuesten Messe-Modellen von BYD. Auch hier arbeitete pfeifer marketing Hand in Hand mit dem Reisacher-Team in Puncto Shooting und BildVerarbeitung.

Interessiert? Tauchen Sie ein in die BYD-Marken-Welt bei Reisacher www.reisacher.de/byd
1 / 6

Die Kunst der Einfachheit

An Weihnachten geht es um innere Einkehr und Rückbesinnung. Auf die einfachen Dinge, die uns bewegen. Auf das Wesentliche, das uns wirklich wichtig ist.

Diesem Thema hat sich die diesjährige Weihnachtskampagne der Metzgerei Kleiber gewidmet. Dementsprechend dezent ist auch die Gestaltung der Weihnachtsbroschüre. Angefangen beim quadratischen Format über das Layout bis hin zu den großen Bildmotiven. Viel Weißraum und dünne Rahmen lenken den Blick auf das Wesentliche: Die hochwertigen und hervorragend verarbeiteten Produkte. Schlichte Produktaufnahmen fokussieren bestes Fleisch, geschmackvolle Würste, feine Beilagen und Salate. Durch zurückhaltende festliche Elemente wird die Verbindung zu Weihnachten hergestellt.

Die konsistente Gestaltung zieht sich einheitlich durch alle Medien und kommt nicht nur in der Broschüre, sondern z.B. auch in den Bestellschein sowie dem Countdown-Kalender zum Einsatz. Genießen auch Sie an den Festtagen besondere Speisen.
1 / 9

Innovations-Stammtisch

Es ist schon fast eine Tradition, der InnovationsStammtisch bei pm. Doch was hat es eigentlich damit auf sich? Nun wie das Wort schon sagt, geht es um Innovationen sowie um eine regelmäßige gesellige Zusammenkunft, bei welcher über aktuelle oder wie in unserem Fall über innovative Themen gesprochen und diskutiert wird. Dabei kommt die Geselligkeit mit Essen und Getränken nicht zu kurz, wie auf unseren Bildern zu sehen – denn je später der Abend …

Die letzten pmStammtische hatten allesamt innovatives zum Inhalt. So wurden neben Projekt- und Abschlussarbeiten unserer Auszubildenden auch zwei Bachelorarbeiten, die von pfeifer marketing – Mitarbeitern verfasst wurden, vorgestellt. Letztes Thema: „Konzeption und Gestaltung eines digitalen Onboarding Tools zur Integration neuer Mitarbeitenden in die Webdesign-Prozesse bei pfeifer marketing“!

Klingt Innovativ – ist es auch … mehr dazu an anderer Stelle … deshalb, am Ball bleiben.
1 / 5

VergissMeinNicht
Visitenkarten – einfach gedacht.

Visitenkarten? – zunächst stellt man sich sofort die Frage: sind Visitenkarten eigentlich noch zeitgemäß? Dies können wir sehr einfach mit einem klaren JA beantworten. Denn wo kommuniziert wird – sind Menschen – und wo Menschen sind – kommt man in Kontakt. Da ist die Übergabe einer Visitenkarte der Reminder, der Merkzettel, das Vergissmeinnicht zur Begegnung, welches dann oft zur digitalen Kontaktdatenbank übergeht. Je beeindruckender dieser erste Eindruck ist, desto besser sind die Voraussetzungen für eine intensive Beziehung.

Doch für größere mittelständische Unternehmen ist die Erstellung und Produktion der Visitenkarte meist ein lästiger Akt. Hier bietet pfeifer marketing integrierte Lösungen: So heißt es – eine neue Visitenkarte in nur 10 Minuten? Mit den Modulen des pmCMS!
 
Mit dem Anprechpartner-Modul und dem Visitenkarten-Modul des pmCMS lässt sich eine neue Visitenkarte mit nur wenigen Klicks innerhalb kürzester Zeit generieren. Die Basis hierfür ist die Übernahme von Mitarbeiterdaten aus einem Zentralsystem oder die Pflege der Ansprechpartner-Daten für den eigenen Webauftritt. Diese können zentral im Ansprechpartner-Modul gepflegt werden. Hier können nicht nur Daten wie Name, Bild, Telefonnummern und Mail-Adressen hinterlegt werden, sondern auch eine Matrix von Funktionen und Standorte verwaltet werden, welche insbesondere bei Unternehmen mit einer Filialstruktur oder länderübergreifendem Vertrieb benötigt werden. 
Soll nun ein Mitarbeiter eine Visitenkarte erhalten, genügt ein Klick, um den Prozess in Gang zu setzen und eine entsprechende Vorschau zu laden. Dabei greift das System auf vorgefertigte Template-Vorlagen zurück. Je nach definierter Logik wird ein bestimmtes Template gewählt und die Positionierung und Ausgabe verschiedener Elemente gesteuert. Auch die automatische Generierung eines QR-Codes mit hinterlegter vCard ist möglich. Vor der Freigabe können alle Daten noch einmal angepasst und eine individuelle Auflage gewählt werden. Die Visitenkarte kann dann entweder direkt freigegeben oder zusätzlich mit spezifischen Änderungswünschen versehen werden. Diese Informationen gehen dann direkt prozessgesteuert an einen externen oder internen Sachbearbeiter. Die finale Druckdatei wird im Anschluss ebenfalls vollkommen automatisch erstellt und wird vom System wahlweise an eine Druckerei ausgeliefert oder in einen weiteren Bestellprozess überführt. 

pfeifer marketing übernimmt dabei das einmalig zu erstellende Corporate Design sowie das für die Visitenkarten notwendige TemplateDesign. Papier, Verarbeitung oder Veredelungen sind innerhalb des Erstellungsprozesses zunächst nicht relevant, sondern werden beim finalen Bestellprozess berücksichtigt. Dieser kann je nach Wunsch als Sammelbestellung, Einzelbestellung, OverNight oder OnDemand ausgeführt werden.

Mit dem Visitenkarten-Modul von pfeifer marketing ist nur ein einmaliger Aufwand für die Einrichtung nötig – damit kann bereits kurzfristig von einer enormen Zeit- und Kostenersparnis profitiert werden. Für alle Kunden, die bereits über eine Internetpräsenz mit dem pmCMS verfügen profitieren doppelt – denn alle Kontakt-Informationen werden nur einmalig verwaltet. Informieren Sie sich, wir beraten Sie gerne.
1 / 3

Frischer Wind bei ematec

Pünktlich zur WindEnergy – Messe in Hamburg ist die neue ematec Website online gegangen. Bereits im vergangenen Jahr wurde nicht nur das Layout für die Landingpage der weltweit einzigartigen Rotor Blade Clamp (RBC) modernisiert, sondern auch inhaltlich überarbeitet. Im gleichen Design hat pfeifer marketing nun den kompletten Webauftritt des Herstellers von HighEnd Spezial- und Sondermaschinen umgesetzt. 

Die neue Onlinepräsenz auf Basis des pmCMS kann in zwei Sprachversionen entdeckt werden und überzeugt durch ihre klare technische Übersichtlichkeit. Die einfache Menüstruktur ermöglicht dem Besucher, mit nur wenigen Klicks auf die gewünschten Inhalte zu gelangen. 

Eine Besonderheit der Website ist die Präsentation des Leistungsspektrums von ematec. Der Spezial- und Sondermaschinenbauer bietet individuelle Lösungen in einzelnen Branchen für wohl alle namhaften internationalen Maschinenhersteller. Um die Tiefe der Ingenieurskunst zu zeigen, wurden die Leistungen in eine Technikspektrum – Zielgruppen-Matrix aufgeteilt. Im Einzelnen kann der fachkundige Besucher zahlreiche Individual-Lösungen und Spezial-Maschinen bildlich wahrnehmen sowie technische Daten abrufen. 

Diese spezielle Produkt-Präsentation wurde von pfeifer marketing bereits in einer Vorläufer-Version des pmCMS durch eine Individualprogrammierung gelöst. Nun wurde das neue Layout optisch und technisch an die Anforderung der verschiedenen mobilen Endgeräte und Desktopgeräte angepasst und die Programmversion aktualisiert.

Um ein professionelles und einheitliches Erscheinungsbild zu gewährleisten, wurde zusätzlich ein pmFotoShooting durchgeführt bei welchem auch die Mitarbeiter vor Ort ins rechte Licht gerückt wurden.

Überzeugen Sie sich selbst: www.ematec.com

pfeifer marketing begleitet die ematec AG nun seit über 14 Jahren ganzheitlich in Marketingfragen – auch bei der Konzeption und Ausgestaltung der Messeauftritte. So wurden die weltweit einzigartigen Universalgreifer für Rotorblätter RBC professionell und erlebbar präsentiert. Die Messe WindEnergy Hamburg richtet sich insbesondere an internationale Hersteller und Betreiber von Windkrafträder sowie Windparkanlagen und wurde durch ematec bereits mehrfach mit großem Erfolg besucht.